Was ist Metalheads Against Racism?

Metalheads Against Racism ist ein loser Zusammenschluss von Angehörigen der Heavy Metal-Szene, die genug haben von der Unterwanderung dieser Szene durch Rassisten und Nazis. Obwohl er immer rebellisch war, war Heavy Metal nie im engeren Sinn "politisch". Aber nun, da überall Rassisten in unsere Metal-Szene einzudringen versuchen, ist es notwendig geworden, dass wir uns klar gegen Rassismus äussern. Um den rassistischen Abschaum aus unserer Szene rauszuhalten, und um der ganzen Welt deutlich zu machen, dass Heavy Metal NICHT rassistisch ist, und dass wir KEINEN Rassismus unter uns tolerieren werden.

Metalheads Against Racism bietet eine Möglichkeit an, sich gegen Rassismus zu äussern. Wer unser Banner auf seine Website nimmt, erklärt damit, dass er nichts von Rassismus hält.

Wozu braucht die Welt so etwas wie Metalheads Against Racism?

Gesunder Menschenverstand würde einem eigentlich sagen, dass es nicht nötig ist, dass Metaller sich gegen Rassismus äussern. Heavy Metal als Kunstform steht für die Liebe zur Freiheit und stand schon immer im Widerspruch zu jeglichen totalitären Ideen. Aber in den letzen Jahren wurde die Szene mehr und mehr von Rassisten durchdrungen. Es ist völlig absurd, dass eine Kunstform wie Metal für das Propagieren rassistischer Ideologien benutzt wird, aber Tatsache ist, dass es passiert, und zwar genau jetzt, und wir müssen zusehen, dass es wieder aufhört. Es muss eine klare Grenze gezogen werden zwischen echten Metallern und Unmenschen, die den Metal bloss missbrauchen, um ihre rassistischen Ideen zu verbreiten.

In einer Zeit, wo Bands auf ihren Alben und auf der Bühne Nazi-Symbole benutzen und im nächsten Moment behaupten, sie seien unpolitisch, in einer Zeit, wo es die Norm geworden ist, dass wir an Metal-Konzerten Leute sehen, die sich offen zum Rassismus bekennen, ist es notwendig, der Welt zu sagen, wo wir stehen. Es ist beschämend und traurig, dass wir es überhaupt soweit haben kommen lassen, aber wir müssen uns den Tatsachen stellen und etwas dagegen unternehmen. Darum braucht die Welt so etwas wie Metalheads Against Racism.